Nehmen Sie sich die Zeit, sich kurz zu fassen

Mein Lieblings Goethe-Zitat ist:

Ich hatte keine Zeit, dir einen kurzen Brief zu schreiben, so schrieb ich einen langen.

Daher diesmal ein schön kurzer Beitrag.


Das Wesentliche ist mit diesem einen Satz eigentlich gesagt: Wenn Sie zu lange Texte schreiben, haben Sie sich nur nicht die Zeit genommen, Ihre Gedanken präzise auszudrücken. Und nachdem Sie Ihre Leser so gut wie möglich behandeln wollen, sollten Sie jeden fertigen Text am besten mindestens ein Mal daraufhin durchlesen, ob man noch etwas kürzen kann. Und man kann immer.

Wem das besonders schwer fällt: Geben Sie Ihre Texte einem Kollegen mit der Bitte, etwas zu Kürzen. Fremde Texte zu kürzen fällt fast allen Menschen leichter. Und wenn Sie ein paar Mal dieses Experiment gemacht haben, dann lernen Sie bald, an welchen Stellen Ihre Texte normalerweise zu ausführlich sind.

Fußnote für alle Goethe-Experten und Philologen: Neben Goethe wird das schöne Zitat auch mehreren anderen zugeschrieben – aber aus meiner Sicht gewinnt Goethe, weil er am bekanntesten ist…




Keine Kommentare möglich.