Sind Sie bereit fürs Lead Scoring?

Leads, also potenzielle Kunden, sind die Basis für Ihren zukünftigen Erfolg. In größeren Unternehmen kümmert sich das Marketing so lange um die Leads, bis sie bereit zum Abschluss sind und gibt diese dann an den Verkauf weiter.

Die große Frage ist dabei immer: Welche Leads brauchen was? Was kann man ihnen bieten, um sie noch weiter zu überzeugen? Welche Angebote muss man ihnen machen, um ihr Interesse weiter zu steigern?

Ein wichtiges Instrument, das zu entscheiden, ist das Lead Scoring. Wissen Sie, ob es für Sie sinnvoll ist, dies einzusetzen?

Lead Scoring ist die automatische Bewertung eines Leads. Zentral ist dabei die Frage nach der Reife des Leads. Ist er ganz neu und hat z.B. ein erstes White Paper heruntergeladen, dann ist er vermutlich noch ganz am Anfang seiner Produktrecherche. Er braucht eine andere Behandlung als ein anderer Lead, der schon eine telefonische Beratung in Anspruch genommen hat. Er ist vermutlich schon bei der Entscheidungsfindung.

Ab einer gewissen Menge von Leads kann man sich auch nicht mehr um alle so kümmern, wie es sinnvoll wäre. Auch hier hilft das Lead Scoring. Es identifiziert die wichtigsten Leads für Sie.

Fünf Hinweise darauf, dass Sie Lead Scoring einsetzen sollten:

  1. Ihr Sales-Team beschwert sich über nicht ausreichend qualifizierte Leads. Wenn das Marketing die Leads zu früh an den Verkauf übergibt, kommt es nicht zum Abschluss. Das führt zu entgangenen Abschlüssen – und zu schlechter Stimmung zwischen den Teams.
  2. Sie wollen Ihre Abschlussrate steigern. Eine Methodik funktioniert ab einer gewissen Menge von Leads immer besser als reines Bauchgefühl.
  3. Sie wollen Ihr Marketingbudget gezielter einsetzen. Lead Scoring hilft Ihnen, zu sehen, welche Maßnahmen am meisten bringen.
  4. Sie nutzen Content Marketing & Social Media Marketing, sind aber unzufrieden mit den Ergebnissen. Lead Scoring hilft, die Effizienz von Marketing-Maßnahmen zu steigern.
  5. Sie haben mehr als 100 neue Leads im Monat. Ab einer gewissen Menge von neuen potenziellen Kunden wird es schwierig, den Überblick zu behalten. Die Gefahr ist groß, dass Sie hoch interessante Chancen verpassen.

Mehr zum Thema Lead Management finden Sie in folgendem Beitrag hier im Blog: Grundbegriffe Lead Management

Mehr zu den Lead Management-Funktionen von Evalanche erfahren Sie hier: Multivariantes Lead Scoring und hier: Marketing Automation & Lead Management




Keine Kommentare möglich.