B2B Marketing Trends 2022 – Die Top 10

Digitalisierung, Datenschutz und Personalisierung waren nur einige der B2B Marketing Trends, an denen 2021 kein Weg vorbeiführte. Doch Trends verschwinden nicht auf einen Schlag zum Jahresende. Manche sind gekommen, um zu bleiben und den Marketing-Kosmos nachhaltig zu verändern. Daher haben wir die Trends aus 2021 auf den Prüfstand gestellt und für 2022 aktualisiert. Erfahren Sie mehr zu den Top 10 B2B Marketing Trends 2022!

B2B Marketing Trends 2022 - Die Top 10

  • Trend #1: Digitalisierung
  • Trend #2: Datenschutz
  • Trend #3: Team Empowerment
  • Trend #4: Hyperpersonalisierung
  • Trend #5: Plattform-Strategie
  • Trend #6: Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb
  • Trend #7: Customer Centricity
  • Trend #8: Lead Generierung mit Content Marketing
  • Trend #9: Account-based Marketing
  • Trend #10: KI und Machine Learning

B2B Marketing Trend #1: Digitalisierung

B2B Marketing Trends 2021

Auch das Jahr 2021 hat die Digitalisierung weiter vorangetrieben. Digitalisierte Marketing- und Vertriebsprozesse, virtuelle Kollaboration, Online- und Hybrid-Events, aber auch die schnelle Kommunikation über digitale Kanäle haben einmal mehr gezeigt, welche Vorteile die Digitalisierung bereithält. Die Akzeptanz dessen, was digital möglich ist, wird weiter zunehmen. Auch wenn unklar ist, wie sich die Corona-Situation im kommenden Jahr entwickeln wird. So viel ist sicher: Online findet sich immer ein Weg. Daher ist es für Unternehmen entscheidend, sich digital möglichst gut aufzustellen, damit der Kontakt zu ihren Stakeholdern und Zielgruppen zu keiner Zeit abreißt, sondern aufrechterhalten bleibt.

B2B Marketing Trend #2: Datenschutz

B2B Marketing Trends 2021

Das Thema Datenschutz bleibt weiterhin ein Dauerbrenner – auch im Marketing. Erst im Dezember 2021 wurde mit dem Telekommunikations-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) ein neuer Meilenstein in Sachen Datenschutz und Privatsphäre gesetzt. Demnach müssen Nutzer dem Setzen von nicht zwingend erforderlichen Cookies ausdrücklich zustimmen (Opt-in). Im Klartext heißt das: Unternehmen ist es nicht erlaubt, Daten ohne Opt-in zu sammeln, Adressverteiler aufzubauen und detaillierte Nutzerprofile zu erstellen. Holen sie sich für Email Tracking und ähnliche Datenverarbeitungen die Einwilligung der Nutzer nicht ein, machen sie sich strafbar. Weiterhin bleibt die Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums kritisch. Marketer, die noch immer auf gängige US-Tools oder Anbieter setzen, die ihre Daten in die USA transferieren oder ihren Sitz in den USA haben, müssen rechtskonforme Alternativen finden. Diese gibt es bereits: Viele deutsche und europäische Softwarehersteller bieten Serverstandorte innerhalb der EU, ein rechtskonformes Consent Management sowie datenschutzkonforme Privacy by Design- und Privacy by Default Standards. Gleichzeitig können sie Zertifikate für Datenschutz und -sicherheit nachweisen – allesamt Aspekte, die für Unternehmen 2022 bei Einsatz von Marketing-Tools relevanter denn je sind.

Jetzt gratis E-Book zum Thema Datenschutz herunterladen!

Alles, was Sie wissen müssen, damit Sie im Email Marketing und Lead Management sowie bei Marketing Automation Kampagnen rechtlich auf der sicheren Seite sind, erfahren Sie in unserem aktualisierten E-Book (Stand 2021) „Email Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten“ – mit spannenden Info-Boxen und praktischen Checklisten:

  • Datenschutz nach DSGVO
  • Rechte und Pflichten von Unternehmen
  • außereuropäischen Datentransfer
  • Datenverarbeitung durch US-Anbieter
  • Privacy by Design und Privacy by Default
  • Double Opt In und Tracking-Einwilligung
  • u.v.m.

Jetzt herunterladen

B2B Marketing Trend #3: Team Empowerment

B2B Marketing Trends 2021Erfolgreich ist der, der seine Kunden begeistert – und zwar fortlaufend. Um das zu bewerkstelligen, brauchen die Mitarbeiter mit Kundenkontakt, also insbesondere das Marketing- und Vertriebs-Team, entsprechende Werkzeuge und Kompetenzen. Und das eine geht selten ohne das andere. Insbesondere im Hinblick auf die Digitalisierung und Automatisierung von Marketing- und Vertriebsprozessen durch Software-Lösungen bedarf es der Befähigung von Mitarbeitern. Dazu gehören Know-how-Transfer und die Vermittlung von IT-Kompetenzen, um unterstützende Technologien wie Marketing- und Sales-Automation-Lösungen zu verstehen und daraufhin wirkungsvoll einsetzen zu können. Indem B2B-Unternehmen Daten über ihre Kunden digital erheben, automatisiert konsolidieren und auswerten, kommen sie den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kunden sukzessive näher und können passgenaue Maßnahmen entwickeln. Ohne das erforderliche Verständnis, wie die Technologie funktioniert, kann das Potenzial nicht vollends ausgeschöpft werden.

B2B Marketing Trend #4: Hyperpersonalisierung

B2B Marketing Trends 2021

Für das Jahr 2021 rechnen Experten mit rund 319,6 Milliarden versendete und empfangene Emails täglich (Quelle: Statista). Für Unternehmen reicht es nicht mehr aus, Mailings und Newsletter lediglich thematisch auf die spezifischen Bedürfnisse anzupassen und auf eine persönliche Anrede zu setzen. Wollen Unternehmen in diesem Email-Dickicht auffallen und ihre Zielgruppen begeistern, müssen die angeteaserten Landingpages – sobald der Mail-Empfänger den entsprechenden Link anklickt – ebenfalls eine personalisierte Variante ausgeben, die optimal auf den Nutzer abgestimmt ist. Mithilfe eines Marketing Automation Tools wird eine derartige Hyperpersonalisierung möglich, da es die Prozesse weitestgehend automatisiert. Gleichzeitig gestattet es, personalisierte Inhalte an fein segmentierte Zielgruppen auszuspielen und so den Erfolg von Mailings und Newslettern signifikant zu steigern. Die Basis bildet ein professionelles Datenmanagement. Nur wenn der Datenbestand aktuell, gepflegt und fehlerfrei ist, können B2B-Unternehmen zum Beispiel realitätsnahe Buyer Personas datengestützt erstellen und so dafür sorgen, dass ihre Botschaft bei der richtigen Zielgruppe tatsächlich ankommt.

B2B Marketing Trend #5: Plattform-Strategie

B2B Marketing Trends 2021Um Kunden professionell zu betreuen, setzt der Vertrieb schon seit vielen Jahren CRM-Systeme ein. Heute gesellt sich die Marketing Automation Software dazu. Ihre Stärken in der Neukundenakquise und Bestandskundenbetreuung können beide Systeme aber nur dann ausspielen, wenn sie nicht nur miteinander, sondern auch mit weiteren Tools integriert sind. Hierfür eignet sich eine Plattform-Strategie, auch Best of Breed genannt, am besten. Ein derartiges Software-Ökosystem kombiniert unterschiedliche spezialisierte Software-Lösungen über bidirektionale Schnittstellen, auch jene von Drittanbietern, zu einem individuellen Gesamtsystem, das die bestehenden Prozesse eines B2B-Unternehmens optimal abbildet. Nur durch einen auf den Anwendungsbereich maßgeschneiderten Systemverbund können B2B-Unternehmen einen 360-Grad-Blick auf ihre Kunden erhalten und ihre Kommunikation erfolgreich an ihren Zielgruppen ausrichten.

B2B Marketing Trend #6: Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb

B2B Marketing Trends 2021Ganz wesentlich für erfolgreiche Kundenbeziehungen ist die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb. Um einen 360-Grad-Blick auf die Kunden zu erhalten und daraus passende Marketingmaßnahmen ableiten zu können, müssen Unternehmen bestehende Datensilos aufbrechen und relevante Informationen konsolidieren. Das gelingt, indem sie einerseits ihre vorhandenen CRM- und Marketing-Automation-Systeme miteinander verknüpfen und andererseits vorhandene Abteilungsgrenzen auflösen. So etablieren Unternehmen ein professionelles und ganzheitliches Customer Experience Management (CXM) – für mehr langfristig treue Kunden. Vor allem Vertriebsmitarbeiter werden die Schlagkraft von Marketing Automation – etwa im Hinblick auf ihr Sales Funnel Management oder die Gestaltung ihrer Sales Pipeline – schätzen lernen.

Jetzt kostenloses E-Book zum Thema "Customer Experience Management" herunterladen!

B2B Marketing Trends 2022 - CXMJetzt unser Smart Book zum Thema „Customer Experience Management“ gratis herunterladen. Weitere Infos rund ums Thema, praktische Beispiele sowie konkrete Hilfestellung bei der Auswahl der passenden technologischen Umsetzung gibt es im kostenfreien E-Book „Customer Experience Management – Kunden gewinnen und langfristig binden“.

 

Jetzt herunterladen

B2B Marketing Trend #7: Customer Intelligence

B2B Marketing Trends 2021Unser Alltag findet immer stärker digital statt. Damit geht ein neues Verständnis einher, das Kunden von sich selbst entwickelt haben. Sie sind selbstbewusst, anspruchsvoll und bestens informiert, aber auch ein wenig wankelmütig. Schließlich sind sie es inzwischen gewohnt, alle Informationen und Lösungen innerhalb weniger Klicks zu erhalten. Darum sind Unternehmen gefordert, ihren Kunden perfekte Erlebnisse zu verschaffen. Das kann jedoch nur gelingen, wenn Firmen die vorhandenen Informationen über ihre Kunden sinnvoll nutzen, indem sie die entsprechenden Quellsysteme miteinander verbinden und übergreifende Datenanalysen durchführen.

B2B Marketing Trend #8: Lead Generierung mittels Content Marketing

B2B Marketing Trends 2021Das veränderte Informationsverhalten hat sich längst auch im B2B niedergeschlagen. Potenzielle Kunden recherchieren im Internet, lesen Produktbewertungen und vergleichen Preise. Damit beginnt der Kaufprozess schon vor der ersten Kontaktaufnahme – also lange, bevor ein Unternehmen den Interessenten überhaupt kennt. Genau hier setzt Content Marketing an. Über nutzwertige Inhalte, die Unternehmen an verschiedenen Touchpoints entlang der Customer Journey des Interessenten anbieten, können sie mit ihm in einen Dialog treten und ihn so nach und nach von sich selbst sowie ihren Produkten und Services überzeugen – und zwar nicht nur über textliche Inhalte, sondern auch per Video. So setzt B2B-Leadgenerierung da an, wo potenzielle Kunden mit ihrer Suche beginnen.

B2B Marketing Trend #9: Account-based Marketing

B2B Marketing Trends 2021Auch das accountbasierte Marketing, kurz ABM, befindet sich weiterhin auf dem B2B Marketing Trend-Radar und kann Unternehmen in Sachen personalisierte Ansprache wirkungsvoll unterstützen. Denn nur auf Account-Basis ist es möglich, Kunden und Interessenten wirklich individuell zu adressieren. ABM stellt den üblichen Sales-Funnel auf den Kopf, da ausgewählte Zielkontakte im Rahmen einer personalisierten Marketingkampagne stehen, die auf die spezifischen Bedürfnisse der jeweiligen Person exakt zugeschnitten ist. Darum ist der Erfolg des Account-based Marketings üblicherweise sehr hoch – insbesondere im Hinblick auf die Generierung qualitativ hochwertiger Leads.

B2B Marketing Trend #10: KI und Machine Learning

B2B Marketing Trends 2021Mithilfe intelligenter Algorithmen lassen sich Marketing-Prozesse in Zukunft noch einfacher und effizienter gestalten. Auch wenn es noch etwas nach Zukunftsmusik klingen mag, Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning werden für das Mehr an Personalisierung und treffsichere Botschaften sorgen. In diesem Zusammenhang ist Predictive Analytics nur eine der zahlreichen Möglichkeiten. Diese Big-Data-Methode ermöglicht, das Verhalten sowie die Bedürfnisse der Zielgruppe vorhersagbar zu machen. Darauf aufbauend lassen sich passende Inhalte und Angebote erstellen. Als Trend im Email Marketing 2021 können smarte Mechanismen schon bald die Empfängersegmentierung derart verfeinern und den Versandzeitpunkt individuell optimieren. Auf diese Weise erhalten potenzielle Kunden zum exakt besten Zeitpunkt die richtige Information für ihre Kaufentscheidung.

Jetzt gratis E-Book zum Thema  herunterladen!

Marketing Automation: Marketing- und Vertriebsprozesse digitalisieren & automatisieren

Alles Wissenswerte rund um Marketing Automation finden Sie in diesem E-Book – von der Einführung über erste Kampagnen bis hin zu Best Practices. Sie erhalten praktische Step-by-Step-Anleitungen, nützliche Checklisten, wertvolle Praxis-Einblicke und zahlreiche Hinweise zum Weiterlesen.

Bonus: Die wichtigsten Dos & Don´ts in der Marketing Automation verraten Ihnen elf der hochkarätigsten Experten aus unserem Evalanche Partner-Netzwerk.

 

Jetzt herunterladen

nach oben