Kundenwünsche kennen – 6 Top-Tipps

Im vorigen Blogbeitrag ging es darum, wie wichtig es ist, die Probleme unserer Kunden zu kennen (Warum kaufen wir, was wir kaufen?). Nur so können wir für unsere Newsletterempfänger wirklich relevante Inhalte liefern.

Ganz hilfreich ist dabei die Infografik der Agentur Squirrly, welche die 6 wichtigsten Tipps dafür zusammenfasst.

Ausschnitt Infografik Kundenwünsche kennen

Kundenwünsche kennen – 6 Tipps

 

Diese Grafik ist zwar eigentlich für Redakteure von Inhalten auf der Website oder in einem Blog gedacht, aber sie ist genauso hilfreich für jeden, der Newsletter verfasst.

Die Tipps sind:

  1. Sammeln Sie alle Kundenfragen, die über Mail und Blogkommentare hereinkommen.
  2. Listen Sie alle Probleme auf, die Sie für Ihre Kunden lösen können.
  3. Identifizieren Sie die Inhalte, die Ihre Zielgruppe in Sozialen Medien teilt.
  4. Beobachten Sie Ihre Mittbewerber.
  5. Nutzen Sie Google Analytics, um mehr über Ihre Besucher herauszufinden.
  6. Erstellen Sie Buyer Personas. (Mehr dazu hier im Blog: Die Buyer Persona)

Die ganze Infografik finden Sie im Blog von Squirrly.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag. Damit helfen Sie uns, die Qualität des Blogs zu verbessern.
1 Star / hat nicht geholfen2 Stars / hat kaum geholfen3 Stars / hat etwas geholfen4 Stars / hat gut geholfen5 Stars / hat sehr geholfen (Noch keine Bewertungen)
 
Loading...

Über den Autor:
Jessica Schulz

Jessica Schulz hat in München ihren Bachelor of Arts in Business Psychology und einige Jahre später berufsbegleitend ihren Master of Science in Marketing & Communications absolviert. Als Redakteurin schreibt sie über aktuelle Themen rund um’s digitale Marketing. Ob Social Media, E-Mail Marketing, Marketing-Automation oder Lead-Management, die theoretischen Grundlagen des Studiums, inklusive der Kombination aus Marketing und Psychologie, sowie die beruflichen Erfahrungen in der Marketingkommunikation, bilden hierfür eine optimale Basis.
Wenn Jessica nicht gerade in den Tiefen der Digitalisierung steckt, bereist sie gerne die ganze Welt, um fremde Länder und Kulturen zu entdecken.

Alle Artikel des Autors
nach oben