Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb – Synergien nutzen

Um potenzielle Kunden zu gewinnen, zu überzeugen und langfristig ans Unternehmen zu binden, ist eine effektive und effiziente Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb zwingend notwendig. Doch wie lässt sich diese optimal gestalten? Bevor ein B2B-Kunde eine Kaufentscheidung trifft, hat er sich bereits ausführlich über mögliche Lösungen für seinen Bedarf informiert. Mehr noch: 97 Prozent der Kunden wissen bereits, welchen Anbieter sie bevorzugen (B2B Buyer‘s Report 2017). Hinzu kommt, dass Maßnahmen wie telefonische Kaltakquise kaum noch zum Erfolg führen.

Was bedeutet das für Unternehmen? Das Ziel der Umsatzsteigerung – ob durch Neukunden oder Cross- und Upselling-Geschäfte – lässt sich nicht mehr allein durch den Vertrieb erreichen. Zudem ist der Dialog mit dem Kunden durch einen erfolgreichen Vertragsabschluss längst nicht beendet: Wer sein Unternehmen langfristig erfolgreich führen möchte, muss das gesamte Kunden-Dasein – vom Interessenten bis hin zum loyalen Kunden oder gar Markenbotschafter – im Blick behalten. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Themenseite "Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb".

 

Weiterlesen

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag. Damit helfen Sie uns, die Qualität des Blogs zu verbessern.
1 Star / hat nicht geholfen2 Stars / hat kaum geholfen3 Stars / hat etwas geholfen4 Stars / hat gut geholfen5 Stars / hat sehr geholfen (4 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
   
Loading...

Über den Autor:
Raphaela Kergl

Raphaela Kergl ist Digital Marketing Managerin bei SC-Networks. Sie ist verantwortlich für die Koordination und Gestaltung der vielfältigen Kommunikationsmaßnahmen rund um Evalanche. Dazu zählt das Veranstaltungsmanagement sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der Online Marketing Maßnahmen zur Neukundengewinnung und Kundenbindung. Darüber hinaus verantwortet sie die Redaktion und Erstellung der verschiedenen Zielgruppen-Newsletter.

Alle Artikel des Autors
nach oben