Checkliste

Fast jeder, der E-Mail-Marketing macht, kennt das Gefühl: Der Newsletter ist fertig, alles ist bereit – und doch zögert man vor dem Klick auf den Button zum Versenden. Auch wenn man noch so oft kontrolliert hat, irgendetwas kann immer schief gehen. Das kommt selbst bei den besten Unternehmen vor (Tipps dafür, wenn das passiert ist: Was tun, wenn man einen Fehler

weiter

Immer wieder haben wir damit zu kämpfen, dass unsere Mails im Spamfilter landen. Provider ändern ihre Richtlinien, Nutzer ihre Angewohnheiten – und auch wir probieren Neues aus, was uns möglicherweise schaden kann, wenn wir nicht alles gründlich vorher durchdenken. Damit Sie hier nichts übersehen, haben wir Ihnen eine aktuelle Checkliste zur optimalen Zustellbarkeit mit den wichtigsten Punkten zusammengestellt.

weiter

Einer der effektivsten psychologischen Tricks im Marketing sind Top–10-Listen. „Die 10 Dinge, die Sie auf keinen Fall falsch machen sollten“, „10 Tipps für noch mehr Erfolg“ – unser Gehirn kann gar nicht anders als zu denken: „Oh, hoffentlich kenne ich die alle!“ Das machen wir alle uns immer wieder bei unseren Newsletter-Kampagnen zunutze. Umgekehrt können wir Marketer nicht anders, als einen

weiter

Formulare mag niemand. Und doch sind sie die Stelle, an der sich auf Websites meist alles entscheidet. Kauft der Kunde unser Produkt? Abonniert der Interessent meinen Newsletter? Deshalb sollte man alle seine Formulare regelmäßig auf den Prüfstand stellen, ob sie technisch noch zeitgemäß sind, ob sie die neuesten Erkenntnisse der Usability berücksichtigen und ob sie die aktuellen Erwartungen der Nutzer

weiter

Das Schlimmste, was Ihren Mails zustoßen kann, ist: Sie kommen zurück. Man spricht dann von einem Bounce oder Rückläufer. Der Grund, warum Mails zurückkommen, ist in den meisten Fällen: Die Adresse, an welche Sie die Mail geschickt haben, existiert nicht (mehr). Generell ist es wichtig, die Bounce-Rate im Blick zu behalten. Denn ist sie zu hoch, dann können Sie auf

weiter

Jessica Stillman vom amerikanischen Startup-Magazin Inc. hat eine schöne Liste gefunden und zusammengefasst mit 9 Punkten, die man bei jeder Mail vor dem Verschicken prüfen sollte. So stellt man sicher, dass man das Optimale herausholt aus seinen Mailings. Im Folgenden die wichtigsten 7 Punkte – die anderen Punkte sind m.E. solche, die muss man nur einmal prüfen, aber nicht bei

weiter

nach oben