Zukunft

Ein Unternehmen hat eine eigene App? Lockt heute niemand mehr hinter dem Ofen hervor. Ein Unternehmen hat einen eigenen Chatbot? Die Marketing-Kollegen sind begeistert und wollen das auch für sich. Doch nicht alle sind gleichermaßen begeistert und insbesondere die Begeisterung der Nutzer lässt teilweise auf sich warten. Und doch machen sich einige Kollegen Sorgen, dass die Chatbots das Marketing übernehmen.

weiter

In einem Beitrag vom April habe ich untersucht, warum so viele Marketing-Entscheider planen, in Virtual Reality zu investieren (Virtuelle Realität im Marketing – irreal oder Chance?). Doch wofür haben die Kollegen ihre Budgets ausgegeben, die hier schon aktiv sind? Ich habe 5 lohnende Beispiele herausgesucht, die zeigen, was heute schon geht.

weiter

Nach einer gerade veröffentlichen Studie planen 30 Prozent der deutschen Unternehmen, ins Marketing im Bereich Virtual Reality einzusteigen. Virtuelle Realität (VR) ist mal wieder im Kommen, diesmal aber anscheinend wirklich für den Massenmarkt. Ich persönlich finde das ein sehr faszinierendes Thema – und doch hat mich die Begeisterung deutscher Marketing-Verantwortlicher dafür überrascht. Kann mit dieser Technik, die noch in den Kinderschuhen

weiter

Fahren Sie bald in Urlaub? Dann haben wir spannende Reiselektüre für Sie. Statt dem neuesten Krimi empfehlen wir Ihnen einen Blick in die Zukunft. Denn wer in den nächsten Jahren auch im Marketing weiter vorn dabei sein will, der sollte wissen, welche Technik uns erwartet – und wie unsere Kunden morgen ticken werden. Und die Lektüre ist dabei auch noch hoch

weiter

2,6 Milliarden Menschen nutzen E-Mail – in drei Jahren werden es fast 3 Milliarden sein. Das prognostiziert die Technologie-Marktforschungs-Firma Radicati Group. Nach deren Erkenntnissen wurden letztes Jahr jeden Tag 205 Milliarden Mails verschickt & empfangen – knapp 250 Milliarden werden es 2019 sein.

weiter

Der Jahreswechsel rückt näher. Die Veröffentlichungen, die sich mit der Zukunft befassen, häufen sich. Das ist gut, denn so können wir unsere Pläne fürs Marketing 2016 konkretisieren. Die Kollegen von HubSpot sehen folgende entscheidende Trends bis 2017: Daten als Entscheidungsgrundlage Personalisierung Integration Native Advertising Responsiv

weiter

nach oben